HomeOnline-Service

Online-Service ist bestimmt
für eine ständige Überwachung
und Archivierung von Daten über den Betrieb der Fernwärmestation

Status Objekte

Wie bekomme ich den Zugriff zur Ausrüstung?

Den Zugriff zur Ausrüstung können nur Inhaber und Service-Unternehmen erhalten. Um den Zugriff zu Ihrer Ausrüstung zu erhalten, bitte eine Anfrage an die Adresse senden:

Für Inhaber

Für Service-Unternehmen

Fernwärmestationen RAZ

Online (3)
No connect (20)
Störung (0)
ML-1 Zavod RAZ
ML-5 s. Mirnoe
ML-3 g. Lipetsk
ML-26 g. Krasnoyarsk
ML-11 s. Mirnoe
ML-11 s. Mirnoe
ML-7 s. Mirnoe
ML-10 s. Mirnoe
ML-10 s. Mirnoe
ML-11 s. Mirnoe
ML-5 g. Lipetsk
ML-25 Stavropol'skiy kray
ML-8 g. Simferopol'
ML-44 g. Krasnodar
ML-8 g. Simferopol'
ML-8 g. Simferopol'
ML-8 g. Simferopol'
ML-7 g. Moskva
ML-2 Kazakhstan, g. Atyrau
ML-11 r. Krym
ML-10 r. Krym
ML-5 r. Krym
ML-7 r. Krym

Struktur des Portals
Online-Service

Beschreibung des Portals
Online-Service

Online-Service gehört zum Lieferumfang der Fernwärmestation ML 1-60.
Der Anschluss zum Online-Service ist beim Vertragsabschluss für die Lieferung der Fernwärmestation 1-60 obligatorisch.
Online-Service ist bestimmt für eine ständige Überwachung und Archivierung von Daten über den Betrieb der Fernwärmestation: Ausrüstungszustand, verfahrenstechnische Parameter, Störungen usw.
Online-Service ist ein gesamtes Firmware-System, das Funktionen der Erfassung, Speicherung und Anzeige von Daten über den Betrieb der Fernwärmestation erfüllen, und bietet folgende Möglichkeiten:

Für Kunden, Endbenutzer der Fernwärmestation, Service-Unternehmen:

  • Visualisierung des Ausrüstungszustandes einer Kesselanlage und aktueller verfahrenstechnischer Parameter in Form von grafischen Darstellungen und Leuchtschaltbildern.
  • Zugriff zu aktuellen und archivierten Werten der verfahrenstechnischen Parameter.
  • Die Anzeige der Einstellgrößen einer Fernwärmestation für das Service-Unternehmen verfügbar.

Um eine Fernwärmestation zum Online-Service anzuschließen, ist das Folgende erforderlich:

  • Eine SIM-Karte mit Flatrate in den GSM/GPRS-Modem des Steuerungsschranks hineinstecken.
  • Internetverbindung herstellen (gemäß der Anleitung für das Steuerungssystem der Fernwärmestation).
  • Mit dem RAZ-Kundendienst kontaktieren, um Login und Passwort für Online-Service zu bekommen.